home
 downloads       links     kontakt    
deutsch deutsch      english english
 
tauchcenter tauchgebiete news Angebote newsletter Gästegalerie gästebuch
Allgemein Rotes Meer
House Reef (Ras Murat)  
Locals  
Ras Mohammed  
Strasse von Tiran  
Thistlegorm  

magicdivers

TUI MAGIC LIFE



Thistlegorm
Das berühmte Wrack aus dem 2.Weltkrieg

Die Thistlegorm lief am 9. April 1940 in England vom Stapel und trat im Mai 1941 ihre letzte Fahrt von Glasgow Richtung Alexandria an. Aus Sicherheitsgründen wurde die Route um Südafrika und nicht durch die Strasse von Gibraltar gewählt. An Bord waren neben 39 Mann Besatzung eine grosse Mange an Kriegsmaterial für die Achte Armee Englands. Die Ladung bestand aus 2 Lokomotiven mit Kesselwagen und Tender, Universal Schützenpanzern, LKW`s, ca. 100 Motorräder, Munition aller Kaliber, diverse Ersatzteile und vieles mehr.

Am 5. Oktober 1941 wurde die Thistlegorm an einem Ankerplatz im Golf von Suez von 4 Henkel HE 111 angegriffen und versenkt.

...mehr dazu von wikipedia.de Link

Die Tauchausfahrt zum Wrack der Thistelgorm wird abhängig von der Nachfrage als Tagestour mit 2 Tauchgängen beim Wrack angeboten. Die Abfahrtszeit mit dem Transferbus ist um 03:30 Uhr vom Hotel zum Hafen und Ausgelaufen wird vom Hafen in Sharm (Travco). Die Fahrzeit bis zum Wrack dauert ca. 3,5 bis 4 Std.

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Die Entdeckungsgeschichte des Wracks:

* 1955 Capitän Cousteau und seine Equipe entdecken das Wrack der Thistlegorm
* 1956 Es erscheint ein Artikel im National Geographic Magazin
* 1957 Das Wrack gerät in Vergessenheit
* 1992 Das Wrack wird von Hobby-Tauchern wiedergefunden
* 1993 Eine Taucherzeitschrift veröffentlich einen Artikel
* 1994 BBC dreht den ersten bedeutenden Film über das Wrack
* 2002 Die Magicdivers entdecken das Wrack für sich


Heckgeschütz     Heckgeschütz

40mm Maschinengewehr zur Luftabwehr am Heck des Schiffes
Ladung     Ladung

BSA-Motorräder / Gewicht 176 Kg / 496 ccm Hubraum / Höchstgeschwindigkeit ca. 110 Km/h
Impressionen     Impressionen


Treue Bewohner des Wracks     Treue Bewohner des Wracks

LKW's
Detailansicht     Detailansicht

Noch mehr Motorräder
Frontbereich     Frontbereich

Der linke Aufstieg zur "Back"
Impressionen     Impressionen

Die grossen Poller dienten zur Vertäung des Schiffes
Heckgeschütz     Heckgeschütz

Die 4,7 Zoll (119,4mm) Luftabwehrkanone am Heck.
Dieses Wrack ist zweifellos das interessanteste Wrack des nördlichen Roten Meeres und ein absolutes Muss für jeden Wrackliebhaber.



powered by webgroup.at